Sprengbolzen f. Nock f.Ruderhaus HC 14/16

Artikelnummer: HC 99220008

Kategorie: Ruderanlage


1,50 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 14 Werktage

Stück


Sprenbolzen zur Fixierung der Rudernock im oberen Rudergehäuse

  • beim Austausch der Rudernock wird der Sprengbolzen mittels eines Dorn herausgedängelt.
  • Der Nock kann dann ersetzt werden, der Sprengbolzen wird anschließend wieder eingeschlagen.
  • Der  Rudernock ist das "Opferteil" im Auslösemechanismus 
  • Der schwarze Nock hält mit Hilfe einer Stahl Feder der Delrinschraube und dem Pilz die richtigen Position,
  •  im Rudergehäuse aller Hobies von Hobie Cat's


    Bei Grundberührung kommt das Ruderblatt hoch und löst aus.
  • Sollte das "schief gehen" schützt der Nock durch eigenes verbiegen und abbrechen das Rudersystem 
  • Teil des Ruder-Auslösemechanismus in allen Ruderkhaus von Hobie Cat Europe
  • Mit dem "Pilz" darunter der Feder, darunter der Delrinschraube stellen Sie den Druck auf die Feder,den "Pilze" und auf den schwarzen Nock ein, damit die Auslösefunktion gewährleistet ist!
  • Winschenfett im Auslösesystem hilft 
  • Ein Rudernock gehört in jede Ersatzteilkiste für Urlaub und die Regatta!
  • Der Rudernock wird ausgetauscht z,B. so:
  • Boot hinten auf dem Slipwagen hochbocken, mit einem langen Schlitzschraubendreher wird die Delrinschraube von unten etwas gelöst, mit einem Dorn wird die Achse/Sprengbolzen im Nock heraus gedängelt.
  • So kann ein neuer Nock wieder eingesetzt werden.
  • Ein schlecht funktionierender Auslösemechanismus kann von einem bereits krummen Nock herrühren,
  • der vorher einen Schlag (Grundberührung) bekommen hat.
  • Bitte rechtszeitig austauschen und Auslöseteile im Ruderhaus fetten mit Winschenfett!

Artikelgewicht: 0,00 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kunden kauften dazu folgende Produkte