Sprengbolzen f. Nock Ø 6 x 22 HC 14/16

Sprengbolzen f. Nock Ø 6 x 22 HC 14/16 Sprengbolzen f. Nock Ø 6 x 22 HC 14/16
  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: HC 99220008
  • Versandgewicht: 0,00 kg
  • Artikelgewicht: 0,00 kg
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis : 1,50 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Beschreibung

Sprenbolzen zur Fixierung der Rudernock im oberen Rudergehäuse

  • beim Austausch der Rudernock wird der Sprengbolzen mittels eines Dorn herausgedängelt. Der Nock kann dann ersetzt werden, der Sprengbolzen wird anschließend wieder eingeschlagen.
  • Der  Rudernock ist das "Opferteil" im Auslösemechanismus 
    Der schwarze Nock hält mit Hilfe einer Stahl Feder der Delrinschraube und dem Pilz die richtigen Position, im Rudergehäuse
  •  aller Hobies von Hobie Cat Europe


    Bei Grundberührung kommt das Ruderblatt hoch und löst aus.
  • Sollte das "schief gehen" schützt der Nock durch eigenes verbiegen und abbrechen das Rudersystem 
  • Teil des Ruder-Auslösemechanismus in allen Ruderkhaus von Hobie Cat Europe
  • Mit dem "Pilz" darunter der Feder, darunter der Delrinschraube stellen Sie den Druck auf die Feder,den "Pilze" und auf den schwarzen Nock ein, damit die Auslösefunktion gewährleistet ist! Winschenfett im Auslösesystem hilft 
  • Ein Rudernock gehört in jede Ersatzteilkiste für Urlaub und die Regatta!
  • Der Rudernock wird ausgetauscht z,B. so: Boot hinten auf dem Slipwagen hochbocken, mit einem langen Schlitzschraubendreher wird die Delrinschraube von unten etwas gelöst, mit einem Dorn wird die Achse/Sprengbolzen im Nock heraus gedängelt. So kann ein neuer Nock wieder eingesetzt werden.
  • Ein schlecht funktionierender Auslösemechanismus kann von einem bereits krummen Nock herrühren, der vorher einen Schlag bekommen hat.
  • Bitte rechtszeitig austauschen und Auslöseteile im Ruderhaus fetten mit Winschenfett!

Kunden kauften dazu folgende Produkte